Klicken Sie hier für weitere Produkte.
Keine Produkte gefunden.

Black Prince Schwert

Edward von Woodstock Schwert als The Black Prince bekannt. In Bronze und Gold beendet.

Referenz:
003160001
92,11 €
Liebe
Ausführungen

short time Tiempo de fabricación: 1 SEMANA

Ratings and comments from our customers
( 0.0 / 5) - 0 feedback(s)

Edward von Woodstock, Prince of Wales (Woodstock, 15. Juni 1330 - † London, 8. Juni 1376), besser bekannt unter seinem Spitznamen "Black Prince" (wegen Rüstung) bekannt, war der älteste Sohn des englischen Königs Edward III und seiner Frau Philippa von Hennegau.

Geboren in Woodstock Palace, Oxfordshire County im Jahr 1330. In 1333 wurde er Earl of Chester und schuf als erster Herzog von Cornwall am 13. März 1337. In 1343, war dreizehn Jahre alt, proklamierte Prinz von Wales, als Thronfolger seines Vaters. Er war auch als Mitglied des Order of the Garter, von seinem Vater gegründeten ernannt. Er war ein brillanter Feldherr, zeigt seine Tapferkeit auf sechzehn Jahre alt in der Schlacht von Crécy. Er beteiligte sich an einem gewagten und entschlossen gegen die Französisch während des Hundertjährigen Krieges. Nach der Unterzeichnung eines Paktes mit König Karl II. von Navarra kämpften die Armeen von Johann II. von Frankreich.

Im Jahre 1356, die Teilnahme an Operationen des Krieges gegen Frankreich, befahl Edward eine Armee von mehr als siebentausend Soldaten. Er führte seine Truppen in den Kampf, erzielte einen großen Sieg über die Französisch schwere Reiterei in der Schlacht von Poitiers. In dieser entscheidenden Aktion erfasst König Johann II. von Frankreich, das als erfolgt reh & aumle, na England. Mit der Unterzeichnung Brétigny (1360), König von Frankreich seine Freiheit wiedergewonnen durch Abgabe von wertvollen Flächen an den Briten, und dieses Mal seinem Vater nannte ihn Herzog und Leutnant von Guyenne und Aquitanien. Später Umzug nach Kastilien, ist politisch mit König Pedro I. und gemeinsam gegen Enrique de Trastámara, Verbündeter Karls V. von Frankreich kämpfen verknüpft. In diesem Krieg seine Truppen in der Schlacht von Najera Niederlage im Jahre 1367.

König Peter I. von Kastilien (Bruder des Infanten Don Enrique de Castilla) kam in ständigen Auseinandersetzungen und einer Reihe von Klagen gegen den Schwarzen Prinzen, weil nicht zu zahlen, wie vereinbart, bewaffnete Unterstützung zu verleihen, und so beschließt er Castilla verlassen , so dass nur der undankbare Pedro I in den Kampf.

Am 10. Oktober 1361, in der Stadt Windsor, heiratete er die Gräfin Johanna von Kent, die Enkelin von König Edward I. Diese Ehe war für wahre Liebe, mit ohne die Zustimmung von König Edward III "durch den Skandal von der Bigamie der Gräfin von Kent verursacht worden, wobei das Paar in Frankreich bis 1371, bleiben, wenn sie nach England zurückzukehren, und mit Segen des Souveräns.

Manufacturer
Art Gladius

Technische Daten

Gesamtlänge
112 cm.
Material
Klinge: Edelstahl
Lange Blatt
87 cms.
Lange Griff
25 cms.
Ort der Herstellung
Toledo (Spanien)
003160001
Referenz Attribute Menge Preis
003160001 Ausführungen: Bronze; ?
92,11 €
003160002 Ausführungen: Gold-; ?
97,37 €
15 andere Artikel in der gleichen Kategorie:
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...
197,90 €
Das Schwert des Robin Hood Gold und Silber. Die Robin Hood-Legende Orte während der Regierungszeit von Richard Löwenherz. Dieser Held, outlaw, in Sherwood Forest mit seiner Schar von Anhängern lebte. Berühmt als...

Menü

Teilen

QR-Code

Einstellungen

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren