Menü

Making history

No products in the cart.
0 Artikel
0,00 €
Versand kostenlos Gesamt 0,00 €
Filtros

Stoff

Preis

41,00 € - 211,00 €

Auf Lager

Helme

135,92 €

Wir senden auf lunes 8

Auf Lager: 2 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Funktioneller Spangenhelm mittelalterlicher Helm mit Gehörschutz und Aventail Typ Baldenheim. Basierend auf gefundenen Helmen aus dem 5.-6. Jahrhundert n. Chr.. Alle Teile sind geschweißt und genietet. Dicke: 2mm....
119,98 €
Gjermundbus Helm ist eines der Stücke, die in einem großen Grab in Norwegen von 550-794 n. Chr. gefunden wurden. Diese Nachbildung besteht aus 2 mm dickem Stahl. Es wird durch hochwertige Lederriemen angepasst. Dieser...
127,98 €
Verfügbare Varianten anzeigen
Spangenhelm Hochmittelalterlicher Helm mit Frontvisier. Es wurde von den Normannen oder Kreuzfahrern getragen. Handgefertigt aus 2mm Stahl. dick. Das Visier ist mit dem aufgenieteten Helm verschweißt. Inklusive...
1 - 24 von 43 Artikel(n)
Yelmos y Cascos Medievales

In unserem Gesamtkatalog haben Sie unter anderem Reproduktionen aller mittelalterlichen Helme wie Capelinas, Spangenhelm, Cervelleras, Bacinetes, Barbutas, Celadas, Almetes oder Closed Helms.

Was ist ein mittelalterlicher Helm?

Der Helm ist ein Helm, der ursprünglich von der römischen Kavallerie getragen wurde und dem Nasenschutz und andere bessere hinzugefügt wurden, um zum Spangenhelm zu werden, und später im 12. Jahrhundert entwickelte er sich zum geschlossenen Helm, zum großen Helm oder zum geschlossenen Helm fünfzehntes Jahrhundert.

Der Helm ist ein mittelalterlicher Helm, der den gesamten Kopf des Kriegers schützt. Seit dem späten Mittelalter war er ein unverzichtbarer Bestandteil aller Rüstungen und entwickelte sich im Laufe des Medioevo weiter, wobei verschiedene Varianten und andere Arten von Schutzhelmen wie Capelinas, Spangenhelm, Cervelleras, Barbutas, Celadas, Almetes oder Closed Helms auftauchten.

Teile des mittelalterlichen Helms

Kamm

Der obere vordere Teil diente zur Verzierung des Helms.

Kamm

Kammförmiger oberer Teil des Helms.

Visier oder Visier

Das Visier, das beweglich sein konnte oder nicht, war eine schmale vordere Öffnung auf Augenhöhe und ausschließlich zum Betrachten bestimmt.

Gürtel-Lätzchen

Unteres Vorderteil, das Kinn, Mund und Kiefer schützt.

Halskette

Unterer kreisförmiger Teil, der den gesamten Helm umgibt.

Partes del Yelmo Medieval
Kamm
Visier oder Visier
Halskette
Kamm
Gürtel-Lätzchen

die Entwicklung des Helms im Laufe der Zeit

Ende des 9. Jahrhunderts. Der Nasenhelm ist ein europäischer Helm, der sich durch einen Nasenschutz auszeichnet.

Elftes Jahrhundert. Es ist ein Helm in Form eines breitkrempigen Hutes.

Elftes Jahrhundert. Wie der Nasenhelm, jedoch modernisiert, indem er zusätzlich zum Nasenschutz mit Metallstreifen verstärkt wurde.

Ende des 12. Jahrhunderts. Es ist ein einfacher kugelförmiger Helm.

Ende des s. XII. Es ist ein geschlossener Helm ohne bewegliches Visier.

Finale s. XII. Es ist ein Helm, der von Rittern und Infanteristen verwendet wird und kein bewegliches Visier hat.

XIV Jahrhundert. Es begann mit einer halbkugelförmigen Form, um am Ende spitz zu werden. Es bedeckte Ohren und Hals und einige hatten ein Visier.

XV Jahrhundert. Die italienische Entwicklung der Bacinete. Es zeichnet sich durch die offene Front in Form eines „T“ aus.

XV Jahrhundert. Es war derjenige, der die Bacinete ersetzte und ein Visier haben konnte.

XV Jahrhundert. Es ersetzte das Celada und hatte ein bewegliches Visier.

XV Jahrhundert. Auch als Stechhelm bekannt. Es ist ein Helm ohne Visier, der bei Turnieren verwendet wurde.

XV Jahrhundert. Es ist wie das Almete, aber in diesem Fall öffnet es sich nach oben und hat ein bewegliches Visier.

Dekorativer Helm VS. funktionell

Die meisten mittelalterlichen Helme bestehen aus Stahl unter 2 mm. dick und werden heute als dekorative Helme verwendet. Wir versuchen, das Gewicht zu reduzieren, damit sie stundenlang in historischen Nachstellungen verwendet werden können.

Der Funktionshelm hingegen besteht aus einer härteren Stahllegierung und hat eine Mindeststärke von 2,2 mm. und kann bis zu 3 mm erreichen. Sie ist deutlich schwerer, von Hand genietet und mit Polstern und gefütterten Krepps überzogen, um die harten Schläge im Kampf abzufedern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der dekorative Helm ausschließlich zum Sammeln verwendet wird, während der funktionale Mittelalterhelm für die Verwendung in den verschiedenen Arten des mittelalterlichen Kampfes oder Battle Ready bestimmt ist.

Lesen Sie mehr

Nachrichtenblatt

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie, um den Newsletter zu erhalten. 

Verantwortlich für die Datei: SERRALZATE, SL. Zweck: den Kauf tätigen. Legitimation: Ausführung des Vertrages. Empfänger: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechte: Zugriff, Berichtigung und Löschung der Daten.

Verwaltet von SERRALZATE, SL. VAT nummer. ESB99269748. Saragossa - Spanien

Menü

Einstellungen