Menü

Making history

No products in the cart.
0 Artikel
0,00 €
Versand kostenlos Gesamt 0,00 €
Filtros

Stoff

Preis

48,00 € - 463,00 €

Auf Lager

Slide background

Schach

86,87 €
Originelles Schachspiel, das der Figur des Don Quijote gewidmet ist. Enthält Figuren von Don Quijote, Sancho Panza, Mühlen, Pferden, Mönchen und Dulcinea del Toboso. Brett: 42 x 42 x 7 cm. (36 x 36 x 2 cm.) Laschen:...
1 - 7 von 7 Artikel(n)

Schachbretter mit mittelalterlichen Motiven. Mittelalterliches, römisches, ägyptisches Schach usw. Es wird vermutet, dass Schach aus Indien kommt (200-700 n. Chr.) und dass sein Schöpfer es erfunden hat, um den König zu unterhalten, der als Belohnung ein Weizenkorn für das erste Feld, zwei für das zweite, vier für das dritte und so verlangte auf, bis die 64 Felder, aus denen das Brett besteht, bedeckt sind. Es wird auch angenommen, dass der Erfinder der griechische Palamedes war, der es während der Belagerung von Troja erschuf, um die Krieger in den Tagen der Untätigkeit abzulenken. Die Araber lernten es von den Persern unter dem Namen as-Satrany und brachten es wiederum den Spaniern bei. Der erste Schachexperte war der Araber al-Dali. Spanien hat daher die Ehre, das edle Spiel in Europa eingeführt zu haben und die Wiege des ersten Schachtheoretikers Ruy López zu sein, dem Schöpfer einer berühmten Eröffnung, der ein liberales Buch der Erfindung und der Kunst des Schachspiels schrieb.

Lesen Sie mehr

Nachrichtenblatt

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie, um den Newsletter zu erhalten. 

Verantwortlich für die Datei: SERRALZATE, SL. Zweck: den Kauf tätigen. Legitimation: Ausführung des Vertrages. Empfänger: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechte: Zugriff, Berichtigung und Löschung der Daten.

Verwaltet von SERRALZATE, SL. VAT nummer. ESB99269748. Saragossa - Spanien

Menü

Einstellungen