Menü

Making history

No products in the cart.
0 Artikel
0,00 €
Versand kostenlos Gesamt 0,00 €
Filtros

Stoff

Preis

13,00 € - 637,00 €

Auf Lager

Slide background

Helme

  • Japanische Helme

    Japanische Helme

    Helme japanischer Samurai-Krieger mit der typischen Visierform auf der Vorderseite. Oben hatten sie eiserne Zähne, um Fasanenfedern zu halten.
  • Griechische Helme

    Griechische Helme

    Helme spartanischer griechischer Krieger, Korinther. Zuverlässige Reproduktionen griechischer Hopliten und Krieger in antiken griechischen Helmen mit ihren spektakulären Federn und charakteristischen Schwänzen. Das mittelalterliche griechische Reich war eines der größten in Europa und erstreckte sich vom griechischen Mittelalter bis ca. 1200 v. Chr. C. und die dorische Invasion, bis zum Jahr 146 n. C. und die römische Eroberung Griechenlands nach der Schlacht von Korinth. Es wird allgemein als die zukunftsweisende Kultur angesehen, die als Grundlage für die westliche Zivilisation diente.
  • mittelalterliche Helme

    mittelalterliche Helme

    <p>Bei Tienda-Medieval finden Sie eine große Auswahl an mittelalterlichen Helmen, die sofort versandfertig sind. Der mittelalterliche Helm hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und angepasst, was zu anderen Modellen anspruchsvollerer mittelalterlicher Helme führte.</p> <h2>DIE VERWENDUNG DES MITTELALTERLICHEN HELMS</h2> <p>Der mittelalterliche Helm oder Helm spielte eine grundlegende Rolle in der mittelalterlichen Rüstung und schützte den wichtigsten Teil des Kriegers, seinen Kopf.</p><p></p><p></p><p>Die ersten mittelalterlichen <strong>Nasenhelme</strong> sind eine Weiterentwicklung des von den Römern getragenen Spangenhelms. Im 11. Jahrhundert tauchte die <strong>Lodde</strong> in Form eines breitkrempigen Hutes und einer mit Metallstreifen verstärkten Weiterentwicklung des <strong>Spangenhelms</strong> auf. Ende des 12. Jahrhunderts taucht die <strong>Cervellera</strong> auf, ein eng anliegender Helm, auch ein geschlossener Helm ohne bewegliches Visier und der <strong>große Helm</strong> der europäischen Infanterie und Kavallerie.</p><p> Bereits im 14. Jahrhundert tauchte der <strong>Bacinete</strong> auf und im 15. Jahrhundert der <strong>Barbuta</strong> , <strong>Celada</strong> , <strong>Almete</strong> , der <strong>Froschmaulhelm</strong> oder der <strong>Geschlossene</strong> Helm.</p><p> Es gibt noch mehr Modelle, obwohl die oben genannten Medioevo die bekanntesten waren.</p> <h2>Arten von mittelalterlichen Helmen</h2> <h3>Helm</h3><p> Helm des Spätmittelalters. Es ist ein Oberbegriff, der andere Arten von mittelalterlichen Helmen umfasst.</p><h3> Helm</h3><p> Der Capacete ist ein offener mittelalterlicher Helm aus dem 15. Jahrhundert, ähnlich dem Morion, jedoch konischer und abgeflachter und ohne Kamm. Es wurde in einem Stück gefertigt.</p><h3> Morion</h3><p> Mittelalterlicher konischer Helm mit breiter Krempe und Wappen aus dem 16. Jahrhundert. Moriones sind die natürliche Weiterentwicklung der Helme aus dem 15. Jahrhundert. Sie wurden von den spanischen Dritteln des Goldenen Zeitalters und von den Eroberern Amerikas verwendet.</p><h3> Burgund</h3><p> Helm aus der Renaissancezeit mit Kamm, Schild, Nackenschutz und Halsschlagadern. Auch Faust genannt. Der Teil des Schwertes, der die Kontrolle und Handhabung der Klinge ermöglicht. In Spanien wurden sie burgundische Helme genannt, die die Morions ersetzen würden.</p><h3> Barbuta</h3><p> Mittelalterlicher Helm aus dem 16. Jahrhundert. Es ähnelt dem Helm und ähnelt dem visierlosen Kopfstück mit einer charakteristischen T-förmigen vorderen Öffnung.</p><h3> Kette</h3><p style="font-size:11px;font-weight:400;"> Mittelalterlicher Helm ähnlich dem Lodde, jedoch kreisförmiger.</p><h3> Capeline</h3><p> Art eines mittelalterlichen Helms mit einer Zitronensignatur und einem Visier mit Schneide.</p><h3> Becken</h3><p> Mittelalterlicher Helm aus dem 15. Jahrhundert, zunächst halbkugelig, später spitz und mit Visier.</p><h3> Salette</h3><p> Mittelalterlicher Helm aus dem 15. Jahrhundert, der die Bacinete in Italien ersetzte. Es ist an seiner charakteristischen gebogenen Halsabdeckung zu erkennen, die den Hals schützt.</p><h3> Almete</h3><p> Mittelalterlicher Helm, der im XV-XVII Jahrhundert verwendet wurde. Es hat einen Kamm und Löcher im Visier zum Atmen.</p><h3> Hinterhalt</h3><p> Mittelalterlicher Militärhelm des fünfzehnten Jahrhunderts. Es ist eine Weiterentwicklung des Bacinete, obwohl es sich vom Almete unterscheidet. Es hat ein Visier, in einigen Falten.</p><h3></h3><h3></h3> <a href="/img/cms/morrion-espanol.jpg"> <img src="/img/cms/morrion-espanol.jpg" alt="Morrión Español" title="Spanischer Morion" width="900" height="900" /> </a> Morion <a href="/img/cms/casco-borgonota-con-visera-en-acero-pulido-epic-armoury.jpg"> <img src="/img/cms/casco-borgonota-con-visera-en-acero-pulido-epic-armoury.jpg" alt="Borgoñota con visera" title="bordeaux mit Schirm" width="500" height="750" /> </a> Burgund <a href="/img/cms/barbuta-medieval-epic-dark-epic-armoury.jpg"> <img src="/img/cms/barbuta-medieval-epic-dark-epic-armoury.jpg" alt="Barbuta medieval en acero ennegrecido" title="Mittelalterliche Barbuta aus geschwärztem Stahl" width="600" height="836" /> </a> Barbuta <a href="/img/cms/casco-medieval-kettle-redondo-siglo-xiv.jpg"> <img src="/img/cms/casco-medieval-kettle-redondo-siglo-xiv.jpg" alt="casco medieval kettle, siglo XIV" title="mittelalterlicher Kesselhelm, 14. Jahrhundert" width="488" height="493" /> </a> Wasserkocher <a href="/img/cms/celada-medieval.jpg"> <img src="/img/cms/celada-medieval.jpg" alt="Celada Medieval" title="Mittelalterlicher Kopfschmuck" width="529" height="529" /> </a> Hinterhalt <a href="/img/cms/yelmo-medieval-de-castilla-siglo-xiii.jpg"> <img src="/img/cms/yelmo-medieval-de-castilla-siglo-xiii.jpg" alt="Yelmo medieval" title="mittelalterlicher Helm" width="680" height="680" /> </a> Helm <a href="/img/cms/bacinete-medieval-con-visor-negro-epico.jpg"> <img src="/img/cms/bacinete-medieval-con-visor-negro-epico.jpg" alt="" width="600" height="798" /> </a> Becken <a href="/img/cms/casco-gotico-aleman-sallet-con-barbote.jpg"> <img src="/img/cms/casco-gotico-aleman-sallet-con-barbote.jpg" alt="Casco Sallet Medieval" title="Mittelalterlicher Schallerhelm" width="900" height="900" /> </a> Salette <img src="/img/cms/cota-malla-y-casco.jpg" alt="Espadas de Toledo" title="Schwerter von Toledo" width="1280" height="850" /><p>Aventail-Helm mit Maske</p><p>Den Wikingern zugeschriebener Helm mit Brillenschutz und Kettenhemd um den gesamten Helm.</p> <h2>DEKORATIVE HELME VS. FUNKTIONAL</h2> <p>Die meisten Rümpfe bestehen aus Stahl unter 2 mm. dick und werden als dekorative Helme verwendet. Wir versuchen, das Gewicht zu reduzieren, damit sie stundenlang in historischen Nachstellungen verwendet werden können.</p><p> Der Funktionshelm hingegen besteht aus einem härteren legierten Stahl und hat eine Mindeststärke von 2,2 mm. und kann bis zu 3 mm erreichen. Sie ist deutlich schwerer, von Hand genietet und mit Polstern und gefütterten Krepps überzogen, um die harten Schläge im Kampf abzufedern.</p><p> Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der dekorative Helm für Freizeit- und Sammelzwecke verwendet wird, während der funktionale mittelalterliche Helm für die verschiedenen Arten des mittelalterlichen Kampfes und der Kampfbereitschaft verwendet werden soll.</p>
  • Römische Helme

    Römische Helme

    <p>Repliken der antiken Helme des römischen kaiserlichen Hauptmanns, kursiv oder Gladiator. Römische Helme mit Wappen und ohne Wappen. Der Federbusch, das Wappen, diente seinen Soldaten dazu, von hinten sichtbar zu sein. In der Kaiserzeit wurde es nicht mehr verwendet.</p>
  • Wikingerhelme

    Wikingerhelme

    <p>Wikingerhelme und Helme, die von Wikingerkriegern getragen werden. Diese Helme hatten KEINE Hörner.</p>
82,64 €

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 6 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Funktionelle mittelalterliche Barbuta aus 1,6 mm Stahl. Inklusive Kinnriemen aus Leder. Die Barbuta diente als Schutz für den Kopf und hatte als Element die Gola, die den Hals vorn verteidigte, und die Nackendecke,...
115,70 €

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 2 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Mittelalterliche Bastion mit Betrachter. Hergestellt aus 1 mm Weichstahl. - 18 ga. dick. Empfohlen für Erholungssuchende, aber nicht zum Kämpfen . Größe M: Umfang, 60 cm. Größe L: Umfang, 65 cm.
78,15 € 97,69 €
Angebot-20%

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 2 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Bacient des kampfbereiten Bogenschützen. Hergestellt aus zwei 2 mm dicken geschweißten Platten aus Baustahl. (14 Gauges) dick. Der Helm hat eine polierte Oberfläche. Inklusive Lederkinnriemen und verstellbarem...
65,11 € 81,39 €
Angebot-20%

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 2 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Kesselhelm mit einem von den Modellen des ausgehenden 15. Jahrhunderts inspirierten Design. Dieser Helm hat einen kleinen Kamm und eine breite Krempe, die von oben kommende Pfeile abwehren sollte. Hergestellt aus zwei...
72,93 € 91,17 €
Angebot-20%

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 2 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Kesselhelm mit einem Design, das von den Modellen des Jahrhunderts inspiriert ist. Dieser Helm hat einen kleinen Kamm und eine breite Krempe, die von oben kommende Pfeile abwehren sollte. Hergestellt aus zwei...
85,62 € 171,23 €
Angebot-50%

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 2 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Ultu-Modell Wikingerhelm, benannt nach dem Gebiet von Schweden, in dem der Helm ausgegraben wurde. Unsere Replik ist aus 1,6 mm (16 Gauge) Stahl gefertigt und verfügt über ein hochdetailliertes Bauwappen aus Messing....
99,17 €

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 1 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Verstärkter runder Cape. Es besteht aus einer runden Schale mit einem genieteten Band zur Verstärkung. Die breite Krempe schützt das Gesicht vor Schlägen. Inklusive Kinnriemen mit Schnallen. Dieser Helm wurde im...
137,58 €

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 1 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Wikingerhelm funktional X Jahrhundert aus 2mm (14G) Stahl. Diese Replik basiert auf Wikingerhelmen, die in Norwegen gefunden wurden. Es enthält das am Helm befestigte Kettenhemd. Der Innenraum ist mit Leder gefüttert...
92,32 €

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 1 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Replik des Wikingerhelms, der im 8. und 9. Jahrhundert berühmt wurde. Komplett aus Stahl mit einer Dicke von 2 mm. Maske und Nasenschutz sind mit dem Helm vernietet. Es passt sich dem Kopf mittels Lederriemen an. Es...
89,14 € 137,14 €
Angebot-35%

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 1 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Funktionale Nachbildung der berühmten mittelalterlichen Bastion des späten 14. Jahrhunderts. Das komplette Becken ist aus Stahl mit einer Dicke von 2 mm. und es ist komplett kampfbereit. Es passt sich mit Lederriemen...
51,07 €

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 1 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Funktionelle Cervellera aus Stahl mit einer Dicke von 2 mm. An den Seiten und auf der Rückseite ist es mit Löchern zum Anbringen von Kettenhemdringen versehen. Dies ist ein günstiger Helm für Anfänger. Es passt sich...
127,98 €

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 1 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Normaler Spangen Mittelalterhelm Jahr 1180 n. Chr. mit Frontvisier. Handgefertigt aus 1,6 mm Stahl. auf 3,2 mm. dick. Es kommt genietet und geschweißt. Inklusive gepolstertem Futter.
90,73 €

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 1 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Wenzels funktionstüchtiger Kampfhelm aus dem 10. Jh. Das Original befindet sich in Prag. Aus 2mm Stahl. dick. 3mm Nasenschutz. Inklusive Lederverschluss mit Messingschnalle zum Halten am Kinn und Innenpolsterung.
127,98 €

Wir senden auf viernes 7

Auf Lager: 1 un.

Verfügbare Varianten anzeigen
Coventry Sallet mittelalterliche alte 15. Jahrhundert. Es ist eine Nachbildung des Originals im Herbert Art Gallery Museum in Coventry, England. Handgefertigt aus 2mm Stahl. dick und vorbereitet für Vollkontakt und...
1 - 24 von 292 Artikel(n)

In unserem Katalog Kriegshelme können Sie Kampfhelme im Laufe der Zeit kaufen, von griechischen Helmen, römischen Helmen, mittelalterlichen Helmen, Renaissance-Helmen und mehr.

Der Kampfhelm

Kampfhelme sind Kopfschutzartikel. Helme schützen einen der wichtigsten Bereiche unseres Körpers, den Kopf, der das Gehirn enthält, eines der wichtigsten Organe im Kampf, da es den Muskeln den Bewegungsimpuls gibt und die Kampftechnik ausarbeitet.

Kampfhelme können verschiedene Bereiche schützen: Die einfachen schützen nur den Kopf bis zum Nacken, andere schützen das Gesicht und wieder andere auch den Hals und die Kehle.

Arten von Kampfhelmen

Der Kampfhelm hat uns im Laufe der Jahrhunderte unzählige Juwelen hinterlassen, die sich mit neuen Materialien und Formen weiterentwickelt haben.

Japanische und asiatische Helme

Diese Helme bieten vollständigen Schutz, aber ein eingeschränktes Sichtfeld. Sie schützten das Gesicht, den Hals, die Kehle und natürlich den ganzen Kopf.

griechische Helme

Früher schützten sie den Kopf und einen Teil des Gesichts (Wangen und Nase). Je nach Modell können sie manchmal eine Fahne haben. Es gibt trojanische, korinthische und spartanische Helme.

römische Helme

Auch hier finden wir viele Modelle, einige mit Federn und einige mit Ohrenschützern. Gladiatorenhelme könnten einen Gesichts- oder Nasenschutz haben und andere könnten sogar Masken haben. Militärhelme hatten früher Ohrenklappen, manchmal einen Federbusch und fast immer einen Nackenschutz.

Unter den römischen Helmen finden wir die kaiserlichen Helme, Hauptmannhelme und Gladiatorenhelme.

Wikinger Helme

Diese Helme haben selten "Hörner". Höchstwahrscheinlich trugen sie einen Nasenschutz, ein Visier und in einigen Fällen Ohrenschützer oder Kettenhemden, um den Hals zu schützen. In diesem Abschnitt finden Sie Spangenhelme und andere Modelle nordischer Helme.

mittelalterliche Helme

Im Mittelalter wurden viele Helmmodelle verwendet, von denen jedes den Kopf mehr oder weniger vollständig schützte. Darunter haben wir zum Beispiel die Barbuta, die Kopfbedeckung, die Capacete, den Schaller, die Cervellera, den Kessel, die Burgoñota und den Helm.

Eroberer Helme

Es sind Helme, die normalerweise nur den oberen Teil des Kopfes bedecken, zum Beispiel der Morion-Helm und der Capacete.

dekorative und funktionale Helme

Die dekorativen Helme sind zum Dekorieren und einige von ihnen zum Tragen bei einer Parade gedacht. Der Stahl und die Verzierungen auf diesen Helmen würden keinen Schlag aushalten. Funktionelle Helme können getragen werden und einige von ihnen können im mittelalterlichen Kampf verwendet werden, da die Dicke des Stahls einen angemessenen Schutz bietet. Sie haben meist eine Dicke von mehr als zwei Millimetern.

Diese Helme mögen einfacher erscheinen, weil sie, wenn sie dekorative Teile hätten, beschädigt und sogar gefährlich für den Gegner wären. Denken Sie daran, dass diese Nachbildungen originalgetreu sind und aus diesem Grund bei der Verwendung beschädigt oder zerbrochen werden können, wie die Originalhelme der damaligen Zeit.

Alle Helme bestehen normalerweise aus Stahl und können manchmal Messingdetails und einen Lederinnenschutz haben.

Wie man einen Kampfhelm trägt

Gefechtshelme können einfach ohne weiteren Schutz getragen werden, wenn sie innen mit einer Lederhaube ausgestattet sind und am Kinn zugebunden werden, solche ohne Innenschutz werden in der Regel mit einer Haube getragen, damit der Kopf nicht direkt mit dem Rumpfstahl in Berührung kommt.

Falls Sie den Helm mit Kettenhemd tragen möchten, empfehlen wir immer zuerst die gepolsterte Mütze, das Kettenhemd darüber und den Helm zuletzt.

Wir haben eine große Auswahl an Helmen in unserem Katalog und Sie werden sicherlich finden, wonach Sie suchen. Wir haben viele Modelle aus allen historischen Epochen, den wichtigsten Städten und den militärischen Einrichtungen, die die Geschichte geprägt haben. Einige unserer Helme sind wahre, von Hand gefertigte Kunstwerke. Wenn Sie den Helm, den Sie suchen, nicht finden können, kontaktieren Sie uns, vielleicht können wir ihn selbst finden!

Japanische und asiatische Helme

Japanische Helme, die zuerst von japanischen Kriegern verwendet wurden, bis sie sich mit den Samurai weiterentwickelten. Dieser Helm ist besser bekannt unter dem Namen Kabuto . Es hat vorne die typische Visierform, während es oben Eisenzähne hat, um Fasanenfedern zu halten.

Griechische und spartanische Helme

In unserer Kollektion finden Sie spartanische, korinthische, griechische Kriegerhelme . Dies sind originalgetreue Reproduktionen, die von Hopliten und griechischen Kriegern der antiken griechischen Helme mit ihren spektakulären Federn und charakteristischen Schwänzen getragen wurden.

Das mittelalterliche griechische Reich war eines der größten in Europa und erstreckte sich vom dunklen Zeitalter Griechenlands ca. 1200 v C. und die dorische Invasion, bis zum Jahr 146 a. C. und die römische Eroberung Griechenlands nach der Schlacht von Korinth. Es wird allgemein als die zukunftsträchtige Kultur angesehen, die als Grundlage für die westliche Zivilisation diente.

römische Helme

In unserem umfangreichen Katalog finden Sie Nachbildungen römischer, italischer oder kaiserlicher Gladiatorenhauptmannhelme. Dies sind römische Helme mit oder ohne Kamm. Der Federbusch, Kamm, diente dazu, sich für seine Soldaten von hinten sichtbar zu machen. In der Kaiserzeit wurde es nicht mehr verwendet.

Wie so oft entwickelten sich die Militärhelme der römischen Legionen im Laufe der Jahre aus dem Montefortino-Helm, dem Coolus-Helm oder dem Galea-Helm um etwa das 3. Jahrhundert n. Chr. in den spätrömischen Cresta-Helm umzuwandeln.

Wikinger Helme

Der traditionelle Wikingerhelm wurde aus Eisen gefertigt und mit Lederriemen zusammengehalten. Früher hatten sie Augen- und Nasenschutz.

Die Helme, die Sie mit Hörnern sehen, fallen in den Mythos und die Fantasie der Wikinger, die uns in Serien und Filmen zugesandt wurden, da Wikingerhelme in Wirklichkeit nie Hörner hatten.

mittelalterliche Helme

Der mittelalterliche Helm oder Helm spielte eine grundlegende Rolle in der mittelalterlichen Rüstung und schützte den wichtigsten Teil des Kriegers, seinen Kopf.

Darunter sind viele Varianten mittelalterlicher Kriegshelme : Helm, Capacete, Morrión, Borgoñota, Barbuta, Kette, Capelina, Bacinete, Sallet, Almete oder Celada.

spanische erobererhelme

Die spanischen Erobererhelme oder klassischen Morriones stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert und haben einen metallischen Kamm, der nicht nur schützt, sondern auch abschrecken soll, indem er den Krieger größer und robuster erscheinen lässt.

Der Morion erscheint in Kastilien zu Beginn des 16. Jahrhunderts und entwickelt sich weiter, bis er von den spanischen Dritteln des Goldenen Zeitalters und den spanischen Eroberern verwendet wird, die die Kolonisatoren sind, die im Zeitalter der Entdeckungen nach der Ankunft von Christoph Kolumbus in Amerika tätig waren 1492. .

Lesen Sie mehr

Nachrichtenblatt

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie, um den Newsletter zu erhalten. 

Verantwortlich für die Datei: SERRALZATE, SL. Zweck: den Kauf tätigen. Legitimation: Ausführung des Vertrages. Empfänger: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechte: Zugriff, Berichtigung und Löschung der Daten.

Verwaltet von SERRALZATE, SL. VAT nummer. ESB99269748. Saragossa - Spanien

Menü

Einstellungen