Klicken Sie hier für weitere Produkte.
Keine Produkte gefunden.

P08 Luger Artillerie Modell

Luger P08 Pistol Modell (Deutschland 1917) Modell der Artillerie in der ersten und zweiten Weltkrieg. Hergestellt aus Zamak. Gesamtlänge 34,5 cm. Erhältlich mit schwarzem Griff oder Holzgriff.

Referenz:
018710002
106,34 €
Liebe
Ausführungen

short time Disponibilidad: Menos de 1 SEMANA

Must-have accessories
 
 
 
Ratings and comments from our customers
( 0.0 / 5) - 0 feedback(s)

Die Lange Pistole 08 (deutsch 08 Lang Gun) oder Artillerie Luger war eine Pistole-Karabiner für die Bundeswehr Artilleristen als eine primitive Waffe gedacht. Es hatte eine 200 mm Kanone, bis tangential mit 8 Positionen (eingestellt auf 800 m) und einem Mantel-Nocke. Manchmal wurde es mit einer Trommel von 32 Kugeln (Trommelmagazin 08) verwendet. Es war auch in verschiedenen zivilen Versionen, mit Gewehren sogar noch länger.

Die Parabellum Pistole im Volksmund als "Luger" genannt, ist eine Rückstoß betrieben halbautomatische Pistole. Das Design wurde von Georg Luger 1898 patentiert und produziert von deutschen Waffenfabrik Deutsche Waffen und Munitionsfabriken (DWM), beginnend im Jahr 1900. Das System basiert auf einer Luger Pistole Hugo vorherigen Borchardt, wie C-93 bekannt ist. Luger gestaltete das Borchardt System Erreichung eines Schiebe Bolzenanordnung und viel kleiner. Die erste Parabellum Pistole wurde von der Schweizer Armee Mai 1900 angenommen. In deutschen Service, war gelungen und teilweise ersetzt durch die Walther P38, die die gleiche Munition 9 x 19 Parabellum verwendet.

Manufacturer
Denix

Technische Daten

Gesamtlänge
34,5 cm.
Ort der Herstellung
SPANIEN
018710002
Referenz Attribute Menge Preis
018710002 Ausführungen: Schwarz; 0
106,34 €
018710001 Ausführungen: Holz; 0
116,20 €
15 andere Artikel in der gleichen Kategorie:
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Menü

Teilen

QR-Code

Einstellungen

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren